Suche
  • Celiniblini

Bananen-Karotten-Kuchen

Dieses Jahr müssen mein Freund und ich auf so viele Hochzeiten da haben wir jetzt Druck in Spitzenform zu sein ;) Deshalb habe ich mir die App Yazio runtergeladen die einem dabei hilft gesund zu- und abzunehmen. Ich kombiniere die leckeren Rezepte mit Intervall-Fasten, bedeutet ich darf während 8 Stunden essen und 16 Stunden wird gefastet. Ich lasse das Abendessen wegfallen aber man könnte auch Frühstück ausfallen dementsprechend was für einen Rhythmus man täglich hat.


Eins meiner Lieblingsfrühstück-Rezepte habt ihr hier! Viel Spaß beim nachkochen und ich freue mich auf Fotos!



Zutaten für 12 Personen

- Mandeln, gehackt (45g)

- Karotten (200g)

- 1 Banane (150g)

- Vollkornmehl (150g)

- Backpulver (2TL, 10g)

- Kokosraspeln (15g)

- Ahornsirup (150ml)

- Mandeldrink, ungesüßt (115ml)

- Kokosöl (50ml)

- Cashewmus (2 EL, 40g)

- Zitronensaft (50ml)


Anleitung


Schritt 1

Den Backofen auf Über- und Unterhitze auf 170°C vorheizen.


Schritt 2

Die Karotten fein reiben (ich mache das, mit einem elektrischen Zerkleiner) und die Banane schälen sowie mit einer Gabel zerdrücken.


Schritt 3

Mehl, Backpulver, Kokosraspeln und 30g Mandeln in einer Schüssel verrühren.


Schritt 4

Zwei Esslöffel Ahornsirup mit einem Esslöffel Mandeldrink in einer separaten Schüssel füllen und den Rest mit zur Mehl-Mischung geben.


Schritt 5

Karottenraspeln, Bananenmus und Kokosöl zum Rest der Zutaten geben und alles gut miteinander verrühren.


Schritt 6

Den Teig in einer gefetteten Kastenform füllen und für ca. 45 auf mittlerer Schiene backen.


Schritt 7

In der Zwischenzeit für den Guss, Cashewmus und Zitronensaft in die Schale mit dem Ahornsirup und dem Mandeldrink füllen und alles gut miteinander verrühren. Im Kühlschrank ruhen lassen.


Schritt 8

Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, diesen mit der Glasur bestreichen und mit den restlichen gehackten Mandeln garnieren.




0 Ansichten

©2020 Celiniblini. Erstellt mit Wix.com